Besser kommt von langweilig

15. Mrz 2024

Besser wirst du aufgrund deiner gewohnheitsmäßigen Routinen. Dinge, die dazu beitragen, dich von A nach B zu bringen.

Leistungen, die du stetig verbesserst.

Übungen, die du machst, auch wenn du mal keine Lust dazu hast.

Aber im ersten Moment klingt das absolut langweilig. Da fehlt die Abwechslung.

Du sehnst dich nach Leichtigkeit, Vergnügen und Freude. Und um dieses emotionale Bedürfnis zu befriedigen, ist dir jede Ablenkung willkommen.

Dein Gehirn will dich vor „langweilig“ bewahren. Dabei lässt es sich von allem Neuen locken. Und die dabei erhältlichen Dopamin-Kicks machen dich mit der Zeit abhängig von der Abwechslung.

Damit opferst du aber deine langfristige Zufriedenheit und die Momente des Stolzes auf das Erreichte. Und deine Ziele bleiben in weiter Ferne.

Gewohnheitsmäßige Routinen, dein System aufzubauen klingt langweilig und erstmal nach anstrengender Arbeit.

Und genau das wirst du eines Tages schätzen.

Brauchst du Starthilfe?

Zurück zur Übersicht